Zahlen fürs dritte Quartal
Unaxis schreibt wieder schwarze Zahlen

Der Schweizer Technologiekonzern Unaxis hat im dritten Quartal bei sinkendem Umsatz wieder schwarze Zahlen geschrieben.

dpa-afx PFÄFFIKON. Der Umsatz sei von 496 auf 409 Mill. Schweizer Franken (264 Mill. Euro) gefallen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Pfäffikon mit. Damit blieb Unaxis knapp hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Auch beim Auftragseingang verfehlte das Unternehmen mit 373 Mill. Franken die Prognosen (412 Millionen).

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) fiel mit 20 Mill. Franken erstmals nach einem Jahr aber wieder positiv aus. Vorstandschef Thomas Limberger führte dies in erster Linie auf "konsequente Kostenkontrolle" zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%