Zukäufe im Auslandsgeschäft stützen Bilanz
IDS Scheer liegt im Aufwärtstrend

Das Saarbrücker Software- und Beratungsunternehmen IDS Scheer hat im ersten Quartal Umsatz sowie Gewinn kräftig gesteigert und seine Prognosen für das laufende Jahr bekräftigt.

HB SAARBRÜCKEN. Der operative Gewinn (Ebita) sei in den ersten drei Monaten 2004 um 26 Prozent auf 7,3 Millionen Euro gestiegen, teilte das im TecDax gelistete Unternehmen am Donnerstag in Saarbrücken mit. Der Umsatz kletterte um 41 Prozent auf 64,6 Millionen Euro.

Der IT-Dienstleister bekräftigte zudem die Prognose für das laufende Jahr und geht weiter von einem Umsatz von rund 290 Millionen Euro sowie einem Anstieg der operativen Gewinnmarge auf Ebita-Basis um mindestens zwölf Prozent aus.

Gestützt auf ein durch Zukäufe gestärktes Auslandsgeschäft war der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) im vergangenen Jahr um 21 Prozent auf 28,7 Millionen Euro angestiegen. Der Umsatz des auf Software und Beratung spezialisierten Unternehmens legte um 22 Prozent auf 221,2 Millionen Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%