Zwischenbericht zum laufenden Quartal: Intel erwartet weniger Umsatz

Zwischenbericht zum laufenden Quartal
Intel erwartet weniger Umsatz

Kurz nach Börsenschluss in den USA hat der weltgrößte Chiphersteller Intel überraschend seine Umsatzerwartungen leicht nach unten revidiert.

HB SAN FRANCISCO. Das Kerngeschäft mit Mikroprozessoren liege am unteren Ende des gewöhnlichen Saisonverlaufs, teilte der US-Konzern am Donnerstag nach Börsenschluss in seinem Zwischenbericht für das laufende Quartal mit. Intel erwarte nun einen Umsatz zwischen 8,0 und 8,2 Milliarden Dollar. Zuvor hatte der Konzern einen Umsatz zwischen 7,9 und 8,5 Milliarden Dollar prognostiziert. Damit sinkt der mittlere Wert der Umsatzprognose. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit Erlösen von 8,27 Milliarden Dollar gerechnet.

Intel-Aktien fielen nachbörslich um rund zwei Prozent auf 29,11 Dollar von einem Schlusskurs an der Nasdaq von 29,65 Dollar. Er rechne nicht damit, dass sich der Kursrückgang der Intel-Aktien am Freitag auf die Technologieaktien auswirken werde, sagte Analyst Todd Clark von Wells Fargo Securities. „Ich denke nicht, das das eine Überraschung ist.“

„Wir hatte einigen Lagerbestand in Asien und Japan im ersten Quartal“, sagte Finanzchef Andy Bryant. „Aber wir denken, dass er jetzt aufgelöst ist.“ Bryant bekräftigte die Intel-Erwartungen zu Unternehmensinvestitionen in neue PC-Technologie. Es gebe ein „Aufwachen, aber kein Rennen“ der Unternehmen. „Es ist am wahrscheinlichsten, dass die Leute im Laufe des nächsten Jahres allmählich sagen, dass es nun an der Zeit sei, die Ausstattung zu verbessern“, sagte Bryant.

Analyst Ashok Kumar von Piper Jaffray sagte, die Entwicklung sei zu erwarten gewesen. „Ich denke, der Markt war überversorgt im Dezember-Quartal.“

Seite 1:

Intel erwartet weniger Umsatz

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%