Zwischenbilanz
Sun kauft sich in die roten Zahlen

Der Server- und Softwarekonzern Sun Microsystems hat im abgelaufenen zweiten Quartal ein kräftiges Minus eingefahren. Doch die Zukunft malt der Unternehmenschef in rosigen Farben.

HB SANTA CLARA. Sun wies für den am 25. Dezember 2005 beendeten Dreimonatsabschnitt einen Verlust von 223 Mill. Dollar (181 Mill. Euro) aus gegenüber einem Gewinn von 4 Mill. Dollar in der entsprechenden Vorjahreszeit. Das entspricht einem Verlust von 7 Cent je Aktie. Ohne Einmalposten habe der Verlust je Aktie 1 Cent betragen; Analysten hatte einen Gewinn von 1 Cent erwartet.

Die Zahlen hat Sun am Dienstag nach Börsenschluss mitgeteilt. Grund für das starke Minus waren vor allem Ausgaben für Zukäufe von 145 Mill. Dollar. Auf der anderen Seite erhöhte Sun durch die jüngsten Firmenübernahmen den Quartalsumsatz um 17 Prozent auf 3,3 Mrd. Dollar. Sun hatte im vergangenen Jahr unter anderem den großen US-amerikanischen Speichersystem-Anbieter Storage Technology gekauft. Analysten hatten beim Umsatz allerdings einen Sprung auf 3,50 Mrd. Dollar prognostiziert.

Sun-Chef Scott McNealy zeigte sich über die weitere Geschäftsentwicklung zuversichtlich. Er sagte, der Auftragsbestand sei so hoch wie seit Jahren nicht mehr. Sun kam voriges Jahr mit neuen Produkten auf den Markt und verfügt jetzt nach Angaben von McNealy über die stärkste Produktlinie in seiner Geschichte. Eine Prognose für das laufende Quartal oder für das Gesamtjahr gab das Unternehmen nicht.

Der Halbjahresumsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 3,5 auf 3,8 Mrd. Dollar. Es fiel ein Halbjahresverlust von 346 Mill. Dollar nach minus 129 Mill. Dollar an. Das entspricht einem Minus von 10 nach 4 Cent je Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%