1. bis 3. Quartal 2006
Mehr Werbeinvestitionen auch bei Direct Mail, Online und Kino

Auf die bereits ermittelten 14,0 Milliarden Euro Bruttowerbeaufwendungen in den klassischen Medien, kommen in den ersten neun Monaten zusätzliche 2,7 Milliarden Euro durch Direct Mail (2,16 Milliarden), Online (453,2 Millionen), Kino (52,3 Millionen), Transport Media (37,6 Millionen) und At-Retail-Media (13,1 Millionen). Nielsen Media Research erfasst jetzt auch At-Retail-Media und Transport Media.

"Die elf von Nielsen Media Research erfassten Medienformen entwickelten sich in den ersten neun Monaten stabil. Ein tolles Ergebnis, was für die zukünftige Entwicklung des Werbemarktes hoffen lässt." erklärt Ludger Wibbelt, Geschäftsführer der Nielsen Media Research. Im Medium Direct Mail ermittelt Nielsen in den ersten drei Quartalen des Jahres 2006 ein Plus der Bruttowerbeinvestitionen von 24,8 Millionen Euro (+1,2 Prozent). Zu den werbestärksten Bereichen, die mit Werbung per Post von Januar bis September 2006 warben, zählen erneut die Spezial-Versender mit Bruttowerbeinvestitionen in Höhe von 625,7 Millionen Euro, gefolgt von den Handelsorganisationen mit 389,9 Millionen Euro und den Groß-Versendern mit 287,6 Millionen Euro.

Wie die aktuellen Daten für den Online-Werbemarkt zeigen, ist die positive Tendenz mit einer Steigerung von 57,7 Prozent (plus 165,9 Millionen Euro) auf 453,2 Millionen Euro ungebrochen. Dabei weist das Internet die stärkste Wachstumsrate im Werbemarkt auf. Zu den werbeintensivsten Branchen der ersten drei Quartale 2006 gehören die Online-Dienstleistungen mit 83,6 Millionen Euro (plus 44,2 Prozent), gefolgt von den Telekommunikationsunternehmen mit 44,6 Millionen Euro (plus 97,2 Prozent), den Finanzdienstleistungen mit 39,1 Millionen Euro (plus 52,8 Prozent), dem E-Commerce mit 38,6 Millionen Euro (plus 49,1 Prozent) sowie der Pkw-Werbung mit 22,1 Millionen Euro (plus 72,5 Prozent). In diesen fünf Branchen wurde bereits die Hälfte des gesamten Online-Werbeumsatzes generiert.

Alleine 44 der Top-50-Branchen haben ihre Werbeinvestitionen im Medium Online gegenüber dem Vorjahresvergleich erhöht, 20 davon mehr als verdoppelt. Die Daten des Mediums Online werden aufgrund von Angaben der Vermarkter von Online-Werbung ermittelt. Insgesamt kooperiert Nielsen hier mit 24 der führenden Vermarktern von Online-Werbung.

Im Medium Kino entsprechen die Bruttowerbeaufwendungen für die ersten neun Monate in Höhe von 52,3 Millionen Euro einem Plus von 1,3 Prozent oder 0,7 Millionen Euro. Branchen, die ihre Werbeinvestitionen in diesem Medium gegenüber dem Vorjahresvergleich über eine Million Euro gesteigert haben, waren dabei die TV-Werbung (plus 1,6 Millionen Euro), Körperschaften (plus 1,6 Millionen Euro), Zeitungen-Werbung (plus 1,5 Millionen Euro), Spirituosen (plus 1,3 Millionen Euro), Eiscreme (plus 1,1 Millionen Euro) sowie Computer + - Zusatzgeräte (plus 1,1 Millionen Euro). Die Daten des Mediums Kino basieren auf den Daten der führenden Vermarkter der Kinowerbung und des FDW Werbung im Kino e.V., mit denen Nielsen kooperiert.

Wie die Nielsen Transport Media Werbestatistik zeigt, betrugen die Werbeinvestitionen in die Transportmedien von Januar bis September 2006 37,6 Millionen Euro und stagnieren dabei gegenüber dem Vorjahr. Die Nielsen Transport Media Werbestatistik ist eine Kooperation von Nielsen Media Research und dem Fachverband Außenwerbung e.V. Die Gattung At-Retail-Media verzeichnete von Januar bis September 2006 Werbeaufwendungen in Höhe von 13,1 Millionen Euro. Werbestärktste Branchen mit über einer Million Euro Bruttowerbeaufwendungen waren hier die Milchprodukte der weißen Linie (1,37 Millionen Euro), Schokolade und Zuckerwaren (1,36 Millionen Euro) sowie die Hersteller von Suppen, Würzen und Saucen (1,04 Millionen Euro).

www.nielsenmedia.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%