63-jährigen Reeder
Der große Wolf

John Fredriksen ist sehr reich, aber nahezu unbekannt. Nun mischt der norwegische Tankerkönig beim Reisekonzern Tui mit. Doch die Motive des Mannes aus Oslo, der mit einem geschätzten Vermögen von rund sieben Milliarden Dollar reichster Mann Norwegens gilt, bleiben unklar.

STOCKHOLM. Er liebt es sehr direkt. „Ich habe sieben Milliarden, du nicht. Da gibt es nur eine Lösung.“ Das soll John Fredriksen einem widerspenstigen Großaktionär gesagt haben, weil der sich zierte, Fredriksens Übernahmeangebot anzunehmen.

Mit dem korpulenten 63-jährigen Reeder aus Norwegen ist eben nicht zu spaßen, das mussten schon viele Konkurrenten und Widersacher bitter erfahren: Letztlich setzt sich der mächtige Tankerkönig immer durch. Zuletzt machte er von sich reden, als er mit mehr als drei Prozent beim deutschen Touristik-Riesen Tui einstieg.

Was hat er mit dem deutschen Reise- und Schifffahrtskonzern vor? Aufspalten? Niemand weiß es. „Wir haben die Aktien gekauft, weil sie billig waren“, ist der einzige Kommentar von Tor Olav Trøim, Fredriksens rechter Hand seit vielen Jahren.

„Ich glaube, Tui ist eine reine Finanzbeteiligung“, bestätigt Siri Evjemo Nysveen, Analystin bei der isländischen Bank Kaupthing. Sie müsste es wissen, denn bis vor kurzem arbeitete sie bei Frontline, Fredriksens wichtigstem Unternehmen: der größten Tanker-Reederei der Welt.

Doch die Motive des Mannes aus Oslo bleiben unklar. Aber so ist er, „storvargen“, der große Wolf, wie er in Norwegen genannt wird, einer, der vorsichtig seine Beute aufspürt, um dann überraschend zuzuschlagen. Genauso hat er es in der Vergangenheit gemacht. Mit Erfolg, denn heute gilt der streitbare Reeder als reichster Mann Norwegens und belegt mit einem geschätzten Vermögen von rund sieben Milliarden Dollar auf der „Forbes“-Liste der vermögendsten Menschen weltweit Platz 104.

Seite 1:

Der große Wolf

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%