AHBR-Manager
Kickum wird Vorstand bei Aareal Bank

Als Nachfolger für Ralph Hill holt der Immobilienfinanzierer Aareal Bank den 50-jährigen Norbert Kickum von der Allgemeinen Hypothekenbank Rheinboden (AHBR) in seinen Vorstand.

HB FRANKFURT. Kickum werde spätestens zum Jahresanfang 2006 seinen Posten bei der im Umbau befindlichen Aareal Bank antreten, teilte das Wiesbadener Kreditinstitut am Donnerstag nach einer Aufsichtsratssitzung mit. Der Diplom-Kaufmann übernehme das Aufgabengebiet von Ralph Hill, der die Bank Ende September verlässt. Kickum sei künftig für nationale und internationale Marktbereiche verantwortlich. In Finanzkreisen hieß es, mit der Neubesetzung erhoffe sich die Aareal Bank mehr Impulse für den Ausbau des Auslandsgeschäfts und eine zügigere Überprüfung der Konzernbeteiligungen.

Kickum war bei der krisengeschüttelten und zum Verkauf stehenden AHBR unter anderem für die Bereiche Kredit- und Immobilienmanagement sowie die Banksteuerung zuständig.

Der Wechsel von Hill auf Kickum ist die zweite Veränderung im Vorstand der Bank seit dem Amtsantritt von Aareal-Chef Wolf Schumacher im Frühling. Zuvor hatte Schumacher den nun für die Verschlankung des Konzerns zuständigen Thomas Ortmanns in den Vorstand berufen. Ortmanns gilt als Restrukturierungsexperte und Vertrauter des neuen Chefs. Der Vorstand soll künftig aus fünf Personen bestehen.

Schumacher krempelt den Konzern radikal um: Problemkredite wurden verkauft, die Refinanzierungstochter Aareal Hyp soll in den Mutterkonzern integriert werden, Beteiligungen stehen auf dem Prüfstand. Damit soll die im Nebenwerte-Index MDax gelistete Aareal Bank aus der Krise kommen, in die sie im vergangenen Jahr gestürzt war. Damals hatte Vorstandschef Karl-Heinz Glauner nach immer neuen Abschreibungen auf faule Kredite seinen Hut nehmen müssen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%