Aktuelle Urteile
Ein Kindergeburtstag birgt Gefahren

Sackhüpfen, Kesselschlagen, blinde Kuh: Bei Kindergeburtstagen fliegen die Fetzen. Verletzt sich ein Kind, landen Eltern schnell vor Gericht.

Flammen

Vor dem geplanten Kinobesuch saßen fünf elfjährige Gymnasiastinnen im Zimmer des Geburtstagskindes und lauschten den neuestens Hits. Eines der Mädchen lehnte sich an den Schreibtisch, ohne auf die dort flackernde Kerze zu achten. Ihr Kleid fing Feuer und musste in der Dusche gelöscht werden. Sie erlitt Verbrennungen dritten Grades, ihre Eltern verklagten daraufhin die Eltern der Jubilarin auf 30 000 Euro Schmerzensgeld. Ohne Erfolg: Weder das Aufstellen der Kerze noch die kurze Abwesenheit der Mutter seien fahrlässig gewesen. Bei elfjährigen Gymnasiastinnen dürften Eltern annehmen, dass diese wissen, wie gefährlich eine brennende Kerze ist. Da die Mädels nicht tobten, sondern ruhig Musik hörten, musste die Mutter auch nicht ständig in der Wohnung bleiben (Oberlandesgericht Düsseldorf, 22 U 221/98).

Hüpfburg

Wer bei einem Kindergeburtstag oder einer öffentlichen Veranstaltung ein großes Luftkissen zum Herumtoben aufstellt, muss dafür sorgen, dass genügend Aufsichtspersonen bereit stehen, um notfalls Kinder aufzufangen. Eine Zwölfjährige, die bei einem Fest von der Hüpfburg gepurzelt und auf dem Asphalt aufgeschlagen war, bekam rund 5000 Euro Schadensersatz und Schmerzensgeld (Landgericht Köln 3 O 271/00).

Scherben

Ein Grundschüler lud zu seinem achten Geburtstag sieben Freunde ein. Da seine Mutter keine Zeit hatte, beauftragte sie einen 21-jährigen angehenden Kinderpfleger mit der Betreuung der Rasselbande. Während die Truppe ein Sing- und Tanzspiel machte, setzten sich der Jubilar und ein Freund lieber an den Tisch und warfen einen Tennisball hin und her. Bei einem Wurfwechsel wurde ein Glas getroffen, das zersplitterte und den Gast am Auge verletzte. Dessen Eltern erhielten daraufhin Schadensersatz vom Jungpädagogen. Dieser hätte den beiden das Spielgerät abnehmen müssen, sagten die Richter (Oberlandesgericht Celle, 9 U 36/86).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%