Aktuelles Urteil
Anwälte müssen Fachzeitschriften auswerten

Anwälte trifft die Berufspflicht, zumindest eine allgemeine juristische Fachzeitschrift regelmäßig und zeitnah zu ihrem Erscheinen auszuwerten.

Anwälte trifft die Berufspflicht, zumindest eine allgemeine juristische Fachzeitschrift regelmäßig und zeitnah zu ihrem Erscheinen auszuwerten.

Das hat das Oberlandesgericht Zweibrücken im Fall eines Anwalts entschieden, der eine Beschwerde bei einem unzuständigen Gericht eingelegt hatte, so dass die Rechtsmittelfrist auslief. Das unzuständige Gericht habe keine allgemeine Fürsorgepflicht, durch geeignete Gegenmaßnahmen den Fristauslauf zu verhindern, betonten die Richter (Az.: 3 W 168/05).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%