Alibaba-Gründer Jack Ma gönnt sich Weingut in Bordeaux

Rund 120 Weingüter in Bordeaux gehören bereits Investoren aus China – mit Château de Sours kommt nun ein neues dazu: Internet-Milliardär Jack Ma hat das Anwesen aus dem 18. Jahrhundert gekauft. Der Kaufpreis ist geheim.
Mit dem Amazon-Konkurrenten Alibaba verdient Jack Ma Milliarden. Er ist der zweitreichste Mann Chinas. Quelle: Reuters
Internet-Milliardär

Mit dem Amazon-Konkurrenten Alibaba verdient Jack Ma Milliarden. Er ist der zweitreichste Mann Chinas.

(Foto: Reuters)

BordeauxDer chinesische Internet-Milliardär Jack Ma hat sich ein schickes Weingut in der Region Bordeaux gegönnt. Das regionale Amtsblatt weist ein dem Gründer des Online-Giganten Alibaba gehörendes Unternehmen mit Sitz in Hongkong als neuen Besitzer des Château de Sours aus. Über den Kaufpreis wollten sich die Verantwortlichen des östlich von Bordeaux gelegenen Gutes auf Anfrage nicht äußern.

Das Château de Sours, ein prächtiges Anwesen aus dem 18. Jahrhundert, liegt in der Gemeinde Saint-Quentin-de-Baron im Weinbaugebiet Entre-Deux-Mers und ist 80 Hektar groß. Jedes Jahr werden dort 500.000 Flaschen Wein produziert. Für Spitzenweine mit besonderem Renommee ist das Château de Sours indes nicht bekannt, der Preis pro Flasche liegt in der Regel unter zehn Euro.

Das sind die profitabelsten Konzerne der Welt
Platz 60: SAP SE
1 von 11

Das profitabelste deutsche Unternehmen wird auf Rang 60 gelistet: Der Software-Riese aus Baden-Württemberg wies im Geschäftsjahr 2014 eine operative Rendite von 27,1 Prozent aus.

Quelle: Bloomberg, HRI (C. Zoglauer). Berücksichtigt wurden weltweit alle Unternehmen mit einem Börsenwert von mehr als zehn Milliarden Euro und einem Umsatz von mindestens fünf Milliarden Euro. 

Platz 10: British American Tobacco
2 von 11

Nichtrauchen liegt im Trend, das absolute Rauchverbot hat sich in Deutschland durchgesetzt, die EU und die USA fahren großangelegte Anti-Rauchkampagnen – Zigarettenproduktion scheint sich weltweit aber weiter zu lohnen. So ist das zweitgrößte Tabakunternehmen der Welt, zu dem unter anderem Marken wie Lucky Strike und Pall Mall gehören, immer noch einer der profitabelsten Konzerne der Welt. Mit einer Umsatzrendite von 38,9 Prozent steht der Konzern auf Platz 10.

Platz 9: Norilsk Nickel
3 von 11

Ganz Russland ächzt unter Sanktionen, Rubelverfall und Wirtschaftskrise. Ganz Russland? Nein: MMC Norilsk Nickel, Weltmarktführer bei der Produktion von Nickel und Palladium, behauptet seine internationale Spitzenposition. Tatsächlich konnte der Konzern seine Rendite im Geschäftsjahr 2014 noch erhöhen: Von 35,6 Prozent auf 40 Prozent.

Platz 8: Facebook
4 von 11

Das soziale Netzwerk verliert zwar an Bedeutung und Beliebtheit. Noch ist der Konzern aber nicht nur eine der wertvollsten Marken der Welt, sondern auch höchst rentabel. Mit 40,1 Prozent operativer Umsatzrendite liegt das Unternehmen im weltweiten Ranking auf Platz 8.

Platz 7: Biogen
5 von 11

Der US-amerikanische Biotechnologienkonzern forscht vor allem im neurologischen Bereich und beschäftigt sich insbesondere mit multipler Sklerose. Bei einem Umsatz von 9,7 Milliarden Dollar liegt die Rendite bei 40,9 Prozent.

Platz 6: AmBev
6 von 11

Neben Beck's und Stella Artois von Interbrew zählt die brasilianische Biermarke „Brahma“ zu einer der Weltmarken des AmBev-Konzerns. Die Umsatzrendite im vergangenen Jahr: 41,6 Prozent.

Platz 5: Altria
7 von 11

Marlboro und L&M – zwei bekannte Zigarettenmarken, die aus dem Altria-Konzern stammen. Im vergangenen Geschäftsjahr betrug die Umsatzrendite des ehemaligen Philip-Morris-Konzerns beachtliche 42,5 Prozent.

Bislang gehörte das Château de Sours dem Briten Martin Krajewski, einem früheren Headhunter. Jack Ma interessierte sich laut einem Bericht der Regionalzeitung „Sud Ouest“ insbesondere für das Weingut, weil es große Mengen Wein liefern kann, „wahrscheinlich für seine Online-Handels-Seiten“. Mit einem auf 22 Milliarden Dollar geschätzten Vermögen ist Jack Ma der zweitreichste Mann Chinas. In der Weinregion Bordeaux gehören bereits rund 120 Güter chinesischen Investoren.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • afp
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%