Amt niedergelegt
Zapf-Entwicklungsvorstand geht

Angelika Marr hat ihr Amt als Entwicklungsvorstand bei Zapf Creation niedergelegt, dies meldete der defizitäre Puppenhersteller am Donnerstag.

HB FRANKFURT. Gründe für den Schritt nannte das Unternehmen am Donnerstag nicht. Marr werde Zapf „in bestem Einvernehmen“ verlassen“, hieß es lediglich. Marrs Ressorts Design und Produktentwicklung würden künftig von Vertriebsvorstand Thomas Pfau übernommen.

Zapf war in eine schwere Krise geraten, da sich die so genannten Funktionspuppen des Unternehmens - Puppen, die etwa gebadet und gefüttert werden können - insbesondere in Deutschland und den USA unerwartet schlecht verkauften. Die Folge waren unter anderem hohe Verluste.

Zapf-Großaktionär mit rund 23 Prozent ist der US-Spielwarenhersteller MGA Entertainment. Dieser hatte mit seinem Einstieg eine Übernahme durch den japanischen Spielehersteller Bandai durchkreuzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%