Ann-Kristin Achleitner: Erstmals zieht eine Frau in den Linde-Aufsichtsrat ein

Ann-Kristin Achleitner
Erstmals zieht eine Frau in den Linde-Aufsichtsrat ein

Ann-Kristin Achleitner soll als erste Frau in den Aufsichtsrat des Industriegasherstellers Linde einziehen.
  • 0

DüsseldorfDie 44-Jährige Wissenschaftlerin steigt mit ihrem ersten großen Aufsichtsmandat gleich in die Top-Liga der Dax-Kontrolleure auf. Seit 2009 ist sie Verwaltungsrätin der Schweizer Bank Vontobel. Achleitner lehrt an der Technischen Universität München und ist Direktorin des Center for Entrepreneurial and Financial Studies (CEFS).

Linde will nach eigenen Angaben zwei Frauen in den zwölfköpfigen Aufsichtsrat einziehen lassen. Die regulären Neuwahlen sind zwar erst im Jahr 2013, doch schon in diesem Jahr wird sich ein Linde-Aufseher zurückziehen. Achleitner soll diesen Posten übernehmen. Die zweifach promovierte Wissenschaftlerin ist verheiratet mit Allianz-Finanzvorstand Paul Achleitner.

Dieter Fockenbrock
Dieter Fockenbrock
Handelsblatt / Chefkorrespondent

Kommentare zu " Ann-Kristin Achleitner: Erstmals zieht eine Frau in den Linde-Aufsichtsrat ein"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%