Assekuranzprodukte
Frauen bevorzugen bei Autos das Rundum-sorglos-Paket

Frauen haben ein besonders großes Interesse, neue Automobile samt Rundum-Paket zu kaufen. Eine Studie von Mummert Consulting und des F.A.Z. -Institut zeigt, dass Frauen weitaus häufiger als Männer Policen abschließen.

Basis der Untersuchung ist eine repräsentative Forsa-Umfrage unter 1.000 Teilnehmern. Sie zeigt, dass 37 Prozent der Frauen den Abschluss einer Kfz-Versicherung mit der Finanzierung eines neuen Wagens zu koppeln. Unter Männern interessiert sich nur ein gutes Fünftel für ein solches Finanzierungsbündel.

Derzeit schließen Autobanken etwa 28 Prozent ihrer Neuverträge für Absatzfinanzierungen zusammen mit Versicherungsprodukten ab. Auch hier liegen die Frauen also deutlich über dem Durchschnitt. Frauen nutzen die Kernangebote von Herstellerbanken auch häufiger als Männer: Fast jede zweite Autobankkundin finanziert ihren Wagen über dieses Institut, unter den männlichen Kunden ist es rund ein Drittel. Dabei ist der Bekanntheitsgrad von Autobanken unter Frauen nur etwa halb so hoch ist wie unter Männern.

Die Nachfrage der Kunden nach Versicherungen beschert den Herstellerinstituten ein wichtiges neues Wachstumsfeld. Wie die Studie zeigt, bieten Assekuranzprodukte mittelfristig das zweitgrößte Absatzpotenzial für die Institute.

www.mummert-consulting.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%