Auto
Wechsel an der Spitze von VW Nutzfahrzeuge

Hannover(dpa) - Die Nutzfahrzeugsparte von VW (VWN) bekommt eine neue Leitung. Der 48-jährige Manager Stephan Schaller übernimmt zum 1. Januar 2007 den Vorstand der Marke. Er löst den bisherigen VWN-Chef Bernd Wiedemann ab, der mit 65 Jahren in den Ruhestand tritt.

Hannover(dpa) - Die Nutzfahrzeugsparte von VW (VWN) bekommt eine neue Leitung. Der 48-jährige Manager Stephan Schaller übernimmt zum 1. Januar 2007 den Vorstand der Marke. Er löst den bisherigen VWN-Chef Bernd Wiedemann ab, der mit 65 Jahren in den Ruhestand tritt.

Schaller ist seit 2004 Mitglied im Markenvorstand und dort verantwortlich für Produktherstellung. Zuvor war er in verschiedenen Führungspositionen für die BMW Group und die Linde AG tätig.

Unterdessen hat der Betriebsrat bei VW Nutzfahrzeuge das Ausmaß des Beschäftigungsabbaus durch Aufhebungsverträge kritisiert. Die gute Auftrags- und Absatzlage bei VW Nutzfahrzeuge stehe im Widerspruch „zum derzeitigen undifferenzierten Beschäftigungsabbau durch Aufhebungsverträge“, sagte der Betriebsratsvorsitzende Günter Lenz auf einer Betriebsversammlung vor rund 6 000 Beschäftigten in Hannover.

Eine der größten Herausforderungen in naher Zukunft sei es, bei Personaleinsatz und -Planung möglichst schnell wieder „in ruhiges Fahrwasser“ zu kommen. „Das geht nicht, wenn täglich rund 25 Aufhebungsverträge ausgelöst werden“, sagte Lenz.

Die in Hannover besonders hohe Zahl dieser Verträge sowie Versetzungen und weitere Personalmaßnahmen hätten im Werk Hannover zu bisher nicht bekannten „Personalverwirbelungen“ geführt, kritisierte Lenz. In manchen Bereichen gebe es Überhänge, während andernorts Personalbedarf bestehe und die dezimierten Mannschaften Mehrarbeit leisten müssten.

Bei der Diskussion um die Zukunft der Gießerei bei VW Nutzfahrzeuge forderte Lenz ein Konzept zur Zukunftssicherung. Die Rahmenbedingungen dafür müssten im Zusammenhang mit den anstehenden Tarifgesprächen mit der IG Metall geschaffen werden. VW verhandelt derzeit über einen möglichen Verkauf der Gießerei, die als nicht rentabel gilt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%