Automobilzulieferer
Frank Hell neuer Betriebsratschef bei Conti

Wechsel im Betriebsrat des Automobilzulieferers Continental: Frank Michael Hell ist neuer Vorsitzender des Gremiums. Der bisherige Leiter, Hans Fischl, wurde zum Stellvertreter des Betriebswirts gewählt.
  • 0

HannoverDas Dax-Unternehmen Continental hat mit Frank Michael Hell einen neuen Vorsitzenden des Konzernbetriebsrats. Auf einer turnusmäßigen Sitzung wurde der 61-Jährige mit sofortiger Wirkung gewählt, teilte Conti am Freitag in Hannover mit. Der bisherige Leiter des 44-köpfigen Gremiums, Hans Fischl, wurde auch mit Blick auf seinen nahenden Ruhestand zum Stellvertreter des Betriebswirts Hell gewählt.

Das Gremium vertritt die Interessen der rund 50.000 Beschäftigten aller deutschen Konzerngesellschaften. Continental gehört mit einem Umsatz von rund 33,3 Milliarden Euro weltweit zu den führenden Automobilzulieferern und hat insgesamt 182.000 Beschäftigte in 49 Ländern.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Automobilzulieferer: Frank Hell neuer Betriebsratschef bei Conti"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%