Bahn
Magazin: Haniel-Chef Cordes verlässt Bahn-Aufsichtsrat

Der Chef des Duisburger Mischkonzerns Haniel, Eckhard Cordes, verlässt dem „Spiegel“ zufolge nach nur wenigen Wochen wieder den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn.

dpa HAMBURG. Der Chef des Duisburger Mischkonzerns Haniel, Eckhard Cordes, verlässt dem „Spiegel“ zufolge nach nur wenigen Wochen wieder den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn.

Cordes, seit 1. Juli in dem Gremium, habe den Bahn-Aufsichtsratschef Werner Müller darüber schriftlich informiert und den Schritt mit Arbeitsüberlastung begründet, berichtete das Nachrichtenmagazin am Samstag. Die Bahn äußerte sich nicht. Cordes war von Daimler-Chrysler zu Haniel (Celesio, Xella, Takkt) gewechselt und ist Metro-Aufsichtsratschef.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%