Bank hat Geschäftsbericht vorgelegt
60 Prozent mehr Gehalt für Deutsche-Bank-Chef

Der Vorstandssprecher der Deutschen Bank, Josef Ackermann, hat 2003 insgesamt 11,1 Mill. Euro verdient.

HB FRANKFURT/BERLIN. Das geht aus dem am Donnerstag veröffentlichten Geschäftsbericht der Bank hervor. Im Vorjahr hatte der Manager, der derzeit im Düsseldorfer Mannesmann-Prozess vor Gericht steht, 6,9 Mill. Euro erhalten. Das entspricht einer Gehaltserhöhung von rund 60 Prozent. Verdient hat sie sich Ackermann nach Angaben der Deutschen Bank durch die höhere Eigenkapitalrendite sowie die positive Entwicklung der Aktie im Vergleich zu Wettbewerbern.

Die Summe setzt sich zusammen aus einem festen Gehalt von 1,2 Mill. Euro, einem Bonus von 6,6 Mill. Euro, Aktienrechten im Wert von 2,7 Mill. Euro sowie Aktienoptionen über 0,6 Mill. Euro. Ackermanns drei Vorstandskollegen müssen sich mit jeweils 5,2 Mill. Euro zufrieden geben. Im Mannesmann-Rechtsstreit wird dem Banker vorgeworfen, umstrittene Millionen-Prämien an Manager genehmigt zu haben.

Ackermanns drei Vorstandskollegen mussten sich 2003 mit jeweils 5,2 Mill. Euro (2002: 3,3 Mill. Euro) zufrieden geben. Aufsichtsratschef Rolf-E. Breuer erhielt rund 250 000 Euro. Einschließlich aller Leistungen erhielten die Vorstände zusammen 28,0 Millionen Euro. Für ehemalige Vorstandsmitglieder oder deren Hinterbliebene musste die Bank 2003 sogar 31,2 Millionen Euro aufwenden. Keine Auskunft erteilt Deutschlands größtes Finanzhaus über die Bezüge des so genannten Group Executive Committee, dem weitere Spitzenmanager angehören. Als extrem leistungsabhängig gilt in der Branche die Bezahlung von Investmentbankern - sie kann in Einzelfällen sogar die Bezüge von Vorständen übertreffen.

Seite 1:

60 Prozent mehr Gehalt für Deutsche-Bank-Chef

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%