Baufinanzierer: Postbank schickt eigene Leute in BHW-Vorstand

Baufinanzierer
Postbank schickt eigene Leute in BHW-Vorstand

Der neue BHW-Eigentümer Postbank schickt zwei eigene Manager in den Vorstand der Hamelner Bausparkasse. Zugleich wird das Gremium verkleinert: Vier bisherige BHW-Spitzen nehmen ihren Hut.

HB HAMELN/BONN. Wie BHW am Dienstag mitteilte, hat der Aufsichtsrat die beiden Postbank-Manager Horst Küpker und Hans-Joachim Neumann in den Vorstand berufen. Küpker leitet bei der Postbank die Refinanzierung, während Neumann für den Bereich Personal verantwortlich zeichnet.

Zugleich scheiden vier Mitglieder aus dem bislang sechsköpfigen BHW-Vorstand aus. Es handele sich um Matthias Danne, Rudolf Eis, Uwe Hoffmann und Michael Hawighorst. Damit bestehe das Gremium künftig noch aus vier Personen. Henning Engmann stehe weiter an der Spitze der BHW Holding.

Deutschlands größte Filialbank hatte die zweitgrößte Bausparkasse des Landes im Herbst für rund 1,8 Milliarden Euro übernommen. Der gemeinsame Konzern hat fast 15 Millionen Kunden. Die Marke BHW soll erhalten bleiben und im Postbankkonzern künftig für die Bereiche Bausparen, Baufinanzierung und Immobilien stehen. Erwogen wird zudem ein einheitlicher mobiler Vertrieb. Für die Postbank arbeiten derzeit rund 500, für BHW 4 200 selbstständige Außendienstler.

Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass BHW-Chef Engmann selbst wohl in den Postbank-Vorstand einziehen wird. Der Aufsichtsrat soll hierüber in Kürze entscheiden. Engmann könnte bei der Postbank das Finanzressort übernehmen, das derzeit von Postbank-Chef Wulf von Schimmelmann betreut wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%