Bei Unfall zwischen Snowboarder und Skifahrer: Boarder müssen mehr zahlen

Bei Unfall zwischen Snowboarder und Skifahrer
Boarder müssen mehr zahlen

Kann bei einem Zusammenstoß zwischen einem Skifahrer und einem Snowboarder die Schuldfrage nicht geklärt werden, muss der Boarder mehr zahlen.

HB DÜSSELDORF. Das geht aus einem jetzt in der Neuen Zeitschrift für Verkehrsrecht veröffentlichtem Urteil des Landgerichts Bonn hervor. Danach wird der Schaden im Verhältnis 60:40 zu Ungunsten des Snowboarders aufgeteilt, weil das Board schwerer ist, mehr Aufpralldynamik hat und wegen der schwierigeren Handhabung ein höheres Verletzungsrisiko birgt.

Az.:
1 O 484/04

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%