Beratungsfirma
Haniel-Kommunikator geht zu Roland Berger

Torsten Oltmanns wechselt von seiner derzeitigen Stelle als Kommunikationsleiter bei Franz Haniel und Cie zu der Unternehmensberatung Roland Berger. Seinen neuen Posten tritt er Anfang Januar an.
  • 0

DüsseldorfDie Strategieberatung Roland Berger holt Torsten Oltmanns, derzeit Leiter Kommunikation bei Franz Haniel und Cie, zurück. Das erfuhr das Handelsblatt aus der Beratung. Ab Januar wird der 47-Jährige wieder als Leiter des Globalen Marketings und Partner der Beratung in München arbeiten. Oltmanns, der Haniel-Chef Jürgen Kluge aus gemeinsamen Zeiten bei McKinsey kennt, war erst im Juni diesen Jahres zum Duisburger Mischkonzern gewechselt.

Das Familienunternehmen durchlebt seither unruhige Zeiten. Kluge selbst hat sich gerade von seinem Posten als Aufsichtsratschef bei der Metro zurückgezogen. Dort ist Haniel Großaktionär. Kluges Nachfolger dort soll Franz Markus Haniel werden. Vorangegangen waren Querelen über die Zukunft von Metro-Chef Eckhard Cordes.

Kommentare zu " Beratungsfirma: Haniel-Kommunikator geht zu Roland Berger"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%