Beratungsmarkt
Top-Kanzleien sind gut im Geschäft

Der Großteil der rund 140 000 deutschen Anwälte klagt über starke Umsatzrückgänge und einen harten Verdrängungswettbewerb - nicht so aber die Top-Kanzleien. Im Segment der Premiumberatung beschert das Geschäft mit Firmenfusionen- und verkäufen mittlerweile wieder volle Auftragsbücher.

GARMISCH. "Nach einigen Jahren der Stagnation wächst der anwaltliche Beratungsmarkt dank der zunehmenden M&A-Aktivitäten der Unternehmen hier zu Lande wieder", freut sich Anwalt Christof Jäckle, Managing Partner im Frankfurter Büro der Kanzlei Hengeler Mueller. "Ja, der Markt zieht wieder an", bestätigt auch Tim Oliver Brandi, Partner der Sozietät Lovells.

Zwar unterliegt laut Brandi "auch der Dienstleistungssektor konjunkturellen Schwankungen wie andere Branchen". Die Stärke von Großkanzleien sei es aber, alle wirtschaftlich relevanten Bereiche abzudecken. "Damit sind wir insgesamt auch weniger von der Gesamtkonjunktur abhängig", sagt der Anwalt.

Ein Grund, sich gemütlich zurückzulehnen, ist das allerdings nicht. Dafür ist der Konkurrenzdruck zu groß. Hinzu kommt: Die Unternehmen zeigen sich beim Einkauf von Legal Services immer kenntnisreicher und anspruchsvoller - auch das eine Folge der Globalisierung. "Wir beraten zunehmend Mandanten, die international tätig sind - egal ob aus Deutschland oder anderswo. Rund 40 Prozent unseres Umsatzes erwirtschaften wir mit Mandanten, die wir in zehn oder mehr Jurisdiktionen beraten - Tendenz steigend", schildert Managing Partner Markus Hartung die Situation bei Linklaters Oppenhoff & Rädler.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und nicht den Anschluss zu verpassen, investieren die führenden Wirtschaftskanzleien deshalb kräftig in das Marketing und in die Entwicklung neuer Geschäftsfelder. "Entscheidend ist, dass man immer wieder vorn mit dabei ist und neue Produkte anbietet", sagt Jäckle. Wobei er zugibt, dass die Kanzleien dabei auch durchaus opportunistisch handeln: "Wir sind an Geschäften interessiert, die auch bei den Unternehmen hohe Priorität haben."

Seite 1:

Top-Kanzleien sind gut im Geschäft

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%