Bertelsmann

Ex-BMW-Chef Milberg wird Aufsichtsrats-Vize

Der Gütersloher Medienkonzern holt drei neue Mitglieder in sein Kontrollgremium.
Kommentieren

Der Aufsichtsrat der Bertelsmann AG wird drei neue Mitglieder berufen. Dem Aufsichtsgremium des Medienkonzerns soll künftig Daimler-Finanzvorstand Hans Dieter Poetsch, VW-Finanzchef Bodo Uebber und Henkel-Chef Kasper Rorsted angehören.

Aufsichtsrats-Vize Jürgen Strube scheidet altersbedingt aus. Der frühere BASF-Chef und Vertraute der Bertelsmann-Matriarchin Liz Mohn ist schon 71 Jahre alt. Sein Nachfolger soll der frühere BMW-Chef Joachim Milberg werden. Das berichtete das „Manager Magazin“. Bertelsmann lehnte einen Kommentar ab. Für Ende Mai ist eine entsprechende Hauptversammlung angesetzt. Die Hauptversammlung ist bei Bertelsmann quasi eine Familienangelegenheit.

Startseite

0 Kommentare zu "Bertelsmann: Ex-BMW-Chef Milberg wird Aufsichtsrats-Vize"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%