Beteiligungsgesellschaft
Indus bekommt neuen Chef

Bei der auf Industriebeteiligungen spezialisierten Indus AG gibt es einen Wechsel an der Spitze. Jürgen Abromeit übernimmt im Juli die Führung, der bisherige Vorstandsvorsitzende gibt seinen Posten vorzeitig ab.
  • 0

DüsseldorfDie Beteiligungsgesellschaft Indus bekommt einen neuen Chef. Jürgen Abromeit, bislang bei Indus für Übernahmen und Beteiligungsmanagement zuständiger Vorstand, solle im Juli auf dem Chefsessel Platz nehmen, teilte Indus am Freitag mit. Der 52-Jährige wird dann Nachfolger von Helmut Ruwisch, der seinen Platz mit Ablauf der Hautversammlung am 3. Juli vorzeitig räumen wird. Der 65-Jährige ist seit 2002 Vorstandsvorsitzender bei Indus, sein Vertrag lief eigentlich noch bis Mitte 2013.

Neu in den Indus-Vorstand kommt Rudolf Weichert. Er wechselt nach sechs Jahren bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zu dem Unternehmen aus Bergisch Gladbach. Der 49-Jährige wird Nachfolger von Wolfgang Höper, der Indus auf eignen Wunsch hin den Rücken kehrt.

Der auf Industriebeteiligungen spezialisierte Investor hatte im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn verbucht. Indus hält Beteiligungen in der Bau- und Automobilindustrie, dem Maschinenbau und der Medizintechnik.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Beteiligungsgesellschaft: Indus bekommt neuen Chef"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%