Betrugsverdacht
Ex-Nasdaq-Chef Madoff festgenommen

Ein ehemaliger Chef der US-Technologiebörse Nasdaq ist unter Betrugsverdacht festgenommen worden. Bernard Madoff wird verdächtigt, Investoren um mindestens 50 Milliarden Dollar betrogen zu haben, wie die Ermittler in New York mitteilten. Madoff wurde am Donnerstag festgenommen und später gegen eine Kaution in Höhe von zehn Mio. Dollar wieder freigelassen.

HB NEW YORK. Der 70-Jährige betrieb nach Angaben der Ermittler seit 1960 ein Investmentberatungs-Unternehmen und war bereits seit mehreren Jahren zahlungsunfähig. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm bis zu 20 Jahre Haft und eine Geldstrafe bis zu fünf Mio. Dollar.

Madoffs Investment Securities LLC war maßgeblich am Aufbau der Technologiebörse Nasdaq beteiligt. Madoff war zeitweise deren Verwaltungsratsvorsitzender und Mitglied des Direktoriums.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%