Bilanz zum einjährigen Jubiläum
Future Store-Technologien haben sich etabliert

Der Extra Future Store der Metro Group in Rheinberg bei Duisburg hat sich bei den Kunden erfolgreich etabliert. Dies belegt eine Kundenbefragung der Unternehmensberatung Boston Consulting Group, die zum einjährigen Bestehen des Future Stores am 28. April 2004 fertig gestellt worden ist.

So haben mittlerweile fast 80 Prozent der Kunden eine oder mehrere Technologien im Markt genutzt, mit deutlich steigender Tendenz. Dies gilt besonders für die automatischen Selbstzahlerkassen, an denen schon 44 Prozent der Kunden mindestens einmal gezahlt haben. Bei einer ersten Kundenbefragung vom Juli 2003 lag dieser Wert noch bei 28 Prozent. Auch die regelmäßige Nutzung nimmt zu: Bei der Selbstzahlerkasse hat sie sich verdoppelt, bei der Intelligenten Waage ist sie von 60 auf 67 Prozent der Kunden gestiegen, die Obst und Gemüse kaufen. Das Wein-Infoterminal wird von 40 Prozent der Kunden, die Wein kaufen, regelmäßig genutzt. Diese Werte zeigen, dass die Technologien inzwischen einen festen Platz im Einkaufs-Alltag einnehmen.

Auch ältere Menschen nutzen die technischen Geräte zunehmend häufig. Während bis Juli 2003 16 Prozent der Kunden über 60 den Persönlichen Einkaufsberater getestet hatten, sind es heute schon 27 Prozent. Auch bei der Selbstzahlerkasse hat sich dieser Wert deutlich erhöht, und zwar von 16 auf 28 Prozent. Die Intelligente Waage nutzt sogar über die Hälfte der älteren Kunden, die Infoterminals über 40 Prozent. Auch aufgrund der positiven Kundenreaktionen wird die Metro Group Future Store-Technologien in weiteren Märkten einsetzen: Zunächst in 50 Real- und Extra-Märkten werden insgesamt 200 Selbstzahlerkassen installiert. Außerdem sollen verstärkt Intelligente Waagen in Filialen des weltweit fünftgrößten Handelsunternehmens zum Einsatz kommen.

Der Extra Future Store ist ein Projekt der Metro Group Future Store Initiative. Ziel der Kooperation ist es, durch den Einsatz neuer Technologien das Einkaufen für den Kunden einfacher zu gestalten und zugleich den Innovationsprozess im Handel international voranzutreiben. Partner der Initiative sind 45 Unternehmen aus der IT-, Dienstleistungs- und Konsumgüterindustrie - darunter SAP, Intel und IBM.

www.future-store.org

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%