Bill Gates überholt
Carlos Slim wird immer reicher

Ein Mann will nach oben, ganz nach oben. Und er schafft es – Monat für Monat. Jetzt hat Carlos Slim sogar Bill Gates überholt. Alleine in diesem Jahr legt der Mexikaner um 12 Milliarden Dollar zu.

DÜSSELDORF. Im März taucht der Name Carlos Slim erstmals auf Platz drei der Reichstenliste des US-Magazins „Forbes“ auf. Im April zieht er am legendären US-Investor Warren Buffett vorbei auf Rang zwei. Dann deutet sich an, dass er es noch weiter schafft. Nun hat er nach Angaben des US-Magazins „Fortune“ Bill Gates von Platz eins verdrängt. Slim kommt demnach auf ein Vermögen von 59 Milliarden Dollar (rund 43 Milliarden Euro), Gates auf 58 Milliarden Dollar. Nach Berechnungen des Magazins hat Slim sein Vermögen allein in diesem Jahr um 12 Milliarden Dollar gesteigert.

Der 67-Jährige verdient sein Geld vor allem mit dem Telefonkonzern Telmex, der fast über das gesamte Telefonnetz Mexikos verfügt. Sein Goldesel aber ist die Mobilfunkgesellschaft America Movil: Vor fünf Jahren telefonierten etwa 26 Millionen Menschen vor allem in Mexiko mit Slims Handys. Nun sind es in und außerhalb Mexikos schon über 124 Millionen Kunden.

Dem Mann, der Kunst sammelt und dicke Zigarren liebt, gehört ein Großteil der mexikanischen Banken, Versicherungen, Investmenthäuser sowie Restaurants, Minengesellschaften und Autozulieferer. Sein Prinzip: Er kauft angeschlagene, niedrig bewertete Unternehmen, saniert sie und stößt sie mit hohem Gewinn wieder ab. „Slim hat einen außergewöhnlich guten Riecher für Geschäfte und Schnäppchen“, sagt Rogelio Ramirez de la O, Chef der mexikanischen Investmentgesellschaft Ecanal.

Seite 1:

Carlos Slim wird immer reicher

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%