Chef für Geschäftsbereich Molekulare Diagnostik: Neuer Qiagen-Manager ernannt

Chef für Geschäftsbereich Molekulare Diagnostik
Neuer Qiagen-Manager ernannt

Noel Thomas Doheny wird neuer Chef für den Geschäftsbereich Molekulare Diagnostik des deutsch-niederländischen Biotechnologieunternehmens Qiagen.

HB FRANKFURT. Er habe am 5. Januar seine Arbeit aufgenommen, teilte das im Tecdax gelistete Unternehmen am Montag mit. Zugleich werde Doheny der Konzernleitung angehören. Seit Anfang des Jahres besteht die Konzernführung von Qiagen aus einem Executive Committee, das der frühere Finanzchef Peer Schaatz leitet. Doheny sei zuvor bei der US-Firma ThermoBioStar und der Bayer-Tochter Bayer Diagnostics tätig gewesen.

In der Molekularen Diagnostik dienen DNS oder RNS als diagnostische Moleküle, um beispielsweise Veränderungen in einem Gen zu erkennen. Die Analysten des Hamburger Bankhauses MM Warburg nannten die Ernennung von Doheny positiv. In einem Kurzkommentar hieß es: „Wir gehen davon aus, dass seine Berufung den Qiagen-Geschäftsbereich Molekulare Diagnostik stärken wird.“ Die Aktie lag am Nachmittag knapp im Minus bei 9,82 €.

Die im niederländischen Venlo ansässige Gesellschaft stellt Analysezubehör für die Gen- und Proteinforschung her. Das Unternehmen beliefert hauptsächlich akademische Forschungseinrichtungen sowie die Pharma- und Biotechindustrie.

Unter anderem wegen der gestiegenen Nachfrage nach Ausrüstung für die Gen-Diagnose hatte Qiagen im dritten Quartal 2003 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Der Umsatz war um 18 % auf 90,4 Mill. Dollar gestiegen, der Nettogewinn war um 61 % auf 11,8 Mill. Dollar gewachsen. Für 2004 rechnet das Unternehmen nach früheren Angaben mit einem Umsatzwachstum von zwölf bis 13 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%