Chemie
Degussa-Vorstand Hofmann wechselt zu BASF

Die BASF belässt die von der Degussa erworbene Bauchemiesparte in bewährten Händen. Das Degussa- Vorstandsmitglied Bernhard Hofmann werde zum 1. Mai zur BASF wechseln und die Leitung des neuen Unternehmensbereichs Bauchemie übernehmen.

dpa LUDWIGSHAFEN. Die BASF belässt die von der Degussa erworbene Bauchemiesparte in bewährten Händen. Das Degussa- Vorstandsmitglied Bernhard Hofmann werde zum 1. Mai zur BASF wechseln und die Leitung des neuen Unternehmensbereichs Bauchemie übernehmen.

Das teilte der weltgrößte Chemiekonzern in Ludwigshafen mit. Mit dem 54 Jahre alten Hofmann habe die BASF „einen ausgezeichneten Kenner des Bauchemie-Marktes gewonnen“, erklärte BASF-Vorstandsmitglied Andreas Kreimeyer. Unter Hofmanns Leitung werde das Geschäft konsequent ausgebaut.

Der Wechsel steht den Angaben zufolge noch unter dem Vorbehalt, dass die Kartellbehörden den Kauf der Degussa-Bauchemiesparte genehmigen. Bis Mitte des Jahres soll das Geschäft endgültig unter Dach und Fach sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%