Chinas Online-Händler: Alibaba ernennt neuen Chef

Chinas Online-Händler
Alibaba ernennt neuen Chef

Jonathan Lu wird neuer Chef des chinesischen Online-Händlers Alibaba. Er wird ab 10. Mai den Konzerngründer Jack Ma an der Spitze des Unternehmens ablösen.
  • 0

ShanghaiChinas größter Online-Händler Alibaba hat Firmen-Urgestein Jonathan Lu zum Nachfolger von Konzern-Chef und -Gründer Jack Ma ernannt. Wie Alibaba am Montag mitteilte, wird Lu ab dem 10. Mai an die Spitze des Unternehmens rücken und damit den Börsengang vorbereiten.

Die britische Bank Barclays hatte jüngst berechnet, dass Alibaba bis zu 55 Milliarden Dollar wert sein könnte. Mit dem Gang aufs Parkett rechnen Experten Ende des Jahres oder Anfang 2014. Der 48-jährige Ma hatte im Januar angekündigt, sich von der Firmenleitung zurückzuziehen und einen Jüngeren ans Ruder zu lassen. Der laut der Forbes-Liste elftreichste Chinese will sein Unternehmen nur noch als Verwaltungsratschef begleiten.

Lu kam 2000 zu Alibaba, als der Konzern noch in seinen Kinderschuhen steckte. Zunächst verantwortete er den Ausbau des Geschäfts in Südchina, bevor er den Bezahldienst Alipay entwickelte und dann zur Auktionsseite Talibao wechselte. Diese leitete er zwischenzeitlich ebenso wie die Online-Plattform Alibaba.com.

Dem einstigen Vorreiter im chinesischen Onlinegeschäft macht die wachsende Konkurrenz zu schaffen. Neben dem US-Rivalen Amazon setzen Alibaba auch heimische Unternehmen wie China Dangdang, Tencent und 360buy zu. Im vorigen Jahr hatte der Konzern nach komplizierten Gesprächen für rund 7,6 Milliarden Dollar rund die Hälfte der Beteiligung des US-Internetpioniers Yahoo zurückgekauft, um die eigene Position vor dem Börsengang zu stärken.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Chinas Online-Händler: Alibaba ernennt neuen Chef"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%