Citigroup tauscht Finanzvorstand aus
Sallie Krawcheck wird mächtigste Frau der Wall Street

Die amerikanische Großbank Citigroup hat gestern die 39-jährige Sallie Krawcheck zum neuen Finanzvorstand befördert. Sie wird zugleich die Strategie der weltgrößten Bank verantworten.

tor NEW YORK. Krawcheck wird damit die mächtigste Frau an der Wall Street. Vergangene Woche hatte Dina Dublin, Finanzvorstand beim Konkurrenten JP Morgan Chase, ihren Rücktritt angekündigt.

Krawcheck löst den 43-jährigen Todd Thomson ab, der ihren Führungsposten bei der Handelstochter Smith Barney übernehmen soll. Citigroup-Chef Charles Prince sagte, er wolle beiden „talentierten“ Managern die Chance geben, ihre Fähigkeiten auszubauen. Krawcheck zieht mit der Beförderung in jenen Kreis von Kandidaten ein, aus dem der Nachfolger von Prince kommen könnte. Der 54-jährige Citigroup-Chef hat jedoch erst 2003 die Führung von Sanford Weill übernommen.

Weill war es auch, der Krawcheck vor zwei Jahren vom Investmenthaus Sanford Bernstein zur Citigroup holte. Damals war das Image der Smith-Barney-Gruppe durch den Analysten-Skandal an der Wall Street schwer beschädigt. Krawcheck sollte die lädierte Investment-Tochter wieder auf Kurs bringen. „Ihre Arbeit hat offensichtlich Gefallen gefunden“, sagte Robert Maneri, Fondsmanager bei Victory Capital, der Nachrichtenagentur Bloomberg.

Auch in ihrer neuen Position muss Krawcheck erst einmal aufräumen. Machte die Citigroup doch in den vergangenen Wochen vor allem mit neuen Skandalen Schlagzeilen. In Japan soll die Bank ihre Privatkunden über den Tisch gezogen und Geldwäsche geduldet haben. In Europa geriet das Finanzhaus nach einem Spekulationstrick beim Anleihehandel ins Visier der Regulierungsbehörden. Und in Amerika steht noch immer der Vorwurf im Raum, Citigroup habe mit dem bankrotten Energiehändler Enron gemeinsame Sache gemacht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%