Computer
Dell holt sich früheren American-Chef als Finanzvorstand

Der mit Bilanzproblemen kämpfende US-Computerkonzern Dell hat sich einen früheren Chef der Fluggesellschaft American Airlines als neuen Finanzvorstand geholt. Der 60-jährige Donald J. Carty, der die American-Mutter AMR von 1998 bis 2003 führte, wird das Amt am 1.

dpa NEW YORK. Der mit Bilanzproblemen kämpfende US-Computerkonzern Dell hat sich einen früheren Chef der Fluggesellschaft American Airlines als neuen Finanzvorstand geholt. Der 60-jährige Donald J. Carty, der die American-Mutter AMR von 1998 bis 2003 führte, wird das Amt am 1. Januar übernehmen, wie Dell mitteilte.

Sein Vorgänger James Schneider geht nach mehr als zehn Jahren bei dem PC-Hersteller. Bilanzen von Dell werden seit Monaten von der US-Börsenaufsicht SEC geprüft. Das Unternehmen musste die endgültigen Abschlüsse für das zweite und auch das Anfang November abgeschlossene dritte Geschäftsquartal aufschieben. Weder SEC noch Dell teilten bisher konkret mit, worum es bei der Untersuchung geht. Carty war seinerzeit auch Finanzchef bei AMR.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%