Deutsche Bank

Mark Cullen wird neuer Chef für Group Audit

Mark Cullen wird bei der Deutschen Bank neuer Chef für den Bereich Group Audit. Der Banker wird die Leitung mit Wirkung zum 1. März übernehmen.
Kommentieren
Die Deutsche Bank hat einen neuen Chef für den Bereich Group Audit. Quelle: Reuters
Die Deutsche Bank in Frankfurt.

Die Deutsche Bank hat einen neuen Chef für den Bereich Group Audit.

(Foto: Reuters)

FrankfurtDie Deutsche Bank bekommt einen neuen Chef für den Bereich Group Audit. Nach einer internen Ankündigung, die Reuters am Montag von der Deutschen Bank zur Verfügung gestellt wurde, wird Mark Cullen mit Wirkung zum 1. März zum Global Head of Group Audit ernannt.

In dieser Funktion werde er an den Rechtsvorstand Christian Sewing berichten. Ausgenommen davon seien Audit-Prüfungen, die Vorgänge aus der Incident Management Group und aus der Rechtsabteilung betreffen – hier berichte er direkt an die Vorstandschefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen.

Die Nachfolge von Mark Cullen als Chief Operating Officer im Bereich von Technologievorstand (COO) Henry Ritchotte werde demnächst bekanntgegeben.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Deutsche Bank: Mark Cullen wird neuer Chef für Group Audit"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%