Dickes Aktienpaket
Apple versüßt Tim Cook den Einstand

Apple scheut keine Kosten, um dem Nachfolger von Steve Jobs ein reizvolles Arbeitsklima zu bieten. Tim Cook erhält ein Aktienpaket des Konzerns - der Wert liegt im mittleren dreistelligen Millionenbereich.
  • 0

Apple hat seinem neuen Chef Tim Cook den Einstand mit einem millionenschweren Aktienpaket versüßt. Die eine Million Belegschaftsaktien haben zum aktuellen Kurs einen Wert von 383 Millionen Dollar (knapp 270 Millionen Euro). Der Wert des Aktienpakets dürfte allerdings noch steigen: Analysten gehen davon aus, dass der Kurs pro Aktie innerhalb des nächsten Jahres auf mindestens 500 Dollar steigt. Der Schlusskurs am Freitag lag bei 383,58 Dollar. Der genaue Wert des Aktienpakets wird erst in einigen Jahren bekannt, da Cook auf die eine Hälfte der Belegschaftsaktien erst in fünf, auf die andere in zehn Jahren Zugriff hat. Der langjährige Stellvertreter übernahm diese Woche die Unternehmensleitung von Apple-Gründer Steve Jobs, der sich nach 14 Jahren an der Konzernspitze aus gesundheitlichen Gründen zurückzieht.

 

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Dickes Aktienpaket: Apple versüßt Tim Cook den Einstand"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%