Dieter Vogel zum Nachfolger gewählt
WCM-Aufsichtsratsschef legt Amt nieder

Gerhard Wittkämper legt sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG nieder. Der 70-Jährige will der Gesellschaft zukünftig nur noch beratend zur Verfügung stehen.

HB FRANKFURT. Bei einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung der Gesellschaft am 9. Oktober habe Wittkämper sein Aufsichtsratsmandat und damit sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt, teilte die Frankfurter Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft am Donnerstag mit. Wittkämper hatte die Position als WCM-Aufsichtsratschef seit 1992 bekleidet. Zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden sei der 61-jährige Dieter Vogel gewählt worden. Vogel war früher Vorstandschef der Thyssen AG.

Wegen hoher Zinsaufwendungen und Abschreibungen auf Wohnungsbestände hatte WCM auch im zweiten Quartal 2003 rote Zahlen geschrieben. Von April bis Juni erhöhte sich der Verlust im gewöhnlichen Geschäft auf 17,8 Mill. € von 13,5 Mill. € im Vorjahr. Das Gesamtjahr will das im MDax notierte Unternehmen dennoch mit einem positiven Ergebnis abschließen. 2002 hatte WCM vor allem wegen Abschreibungen auf Beteiligungen einen Nettoverlust von 860 Mill. € verbucht.

WCM befindet sich nach früheren Angaben noch immer in Verhandlungen mit sechs möglichen Investoren. Der bisherige WCM-Großaktionär Karl Ehlerding muss auf Druck der Banken seinen 42,5-prozentigen Anteil in etwa halbieren. Der neue Investor sollte eine Kapitalerhöhung mittragen, die WCM 400 bis 500 Mill. € in die Kasse spülen soll. Derzeit plagen das Unternehmen Schulden in Höhe von 2,8 Mrd. €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%