Drogeriekonzern
Ermittlungen gegen Ex-Schlecker-Manager

Gegen einen früheren Manager des Drogeriekonzerns Schlecker besteht der Verdacht der Untreue. Nach der Durchsuchung der Wohnräume und des Arbeitsplatzes des Beschuldigten war dieser zunächst in Haft.
  • 0

UlmWegen des Verdachts der Untreue wird gegen einen früheren Manager des Drogeriekonzerns Schlecker ermittelt. Ein Unternehmenssprecher bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht des „Manager Magazins“. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Ulm sagte, Anfang Dezember seien die privaten Wohnräume und der Arbeitsplatz des Mannes durchsucht worden.

Gegen den Beschuldigten sei zunächst Haftbefehl erlassen worden, mittlerweile sei er wieder auf freiem Fuß. Schlecker hat sich Angaben des Unternehmenssprechers zufolge von dem Mitarbeiter getrennt. Kunden seien nicht zu Schaden gekommen.

Hintergrund der Ermittlungen: Bei einer internen Prüfung waren Angaben der Staatsanwaltschaft zufolge Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit Vertragsabschlüssen mit Lieferanten aufgetaucht. Das Unternehmen habe daraufhin die Behörden informiert. Der Manager habe ein Geständnis abgelegt. Dem Vernehmen nach trug der Mann Verantwortung für das Online-Geschäft.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Drogeriekonzern: Ermittlungen gegen Ex-Schlecker-Manager"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%