Düsseldorf
Gericht entscheidet über Medikamentenabgabe in Drogerien

Den deutschen Drogisten wird die Medikamentenabgabe voraussichtlich weiter verwehrt bleiben. Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht ließ am Mittwoch erkennen, dass es einen entsprechenden Vorstoß der zweitgrößten deutschen Drogeriekette dm verbieten wird.

HB DÜSSELDORF. Das Gericht verwies ausdrücklich auf seinen Eil-Beschluss von vor zwei Jahren. dm hatte damals für eine holländische Versandapotheke Rezepte einsammeln und Medikamente ausgeben wollen, war aber per Eil-Beschluss gestoppt worden. Die Drogisten argumentieren, nur als Abholstellen beim erlaubten Versand zu dienen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%