Duft- und Geschmacksstoff-Hersteller
Linzbach verlässt Symrise

Der Duft- und Geschmacksstoff-Hersteller Symrise muss sich einen neuen Vorstandsvorsitzenden suchen. Der bisherige Chef Gerold Linzbach teilte dem Aufsichtsrat am Dienstag mit, dass er "aus persönlichen Gründen" seinen am 22. Oktober 2009 auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde.

HB HOLZMINDEN. Die Restlaufzeit seines Vertrages werde Linzbach aber erfüllen, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Dienstag mit. Der Aufsichtsrat habe die Entscheidung "mit Respekt und Bedauern" zur Kenntnis genommen.

"Das Unternehmen zeigt weiterhin eine starke und stabile Performance und erfüllt die Erwartungen des Marktes. Ich habe dem Aufsichtsrat zugesagt, das Geschäft gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen weiter mit aller Kraft und vollem Engagement voranzutreiben, bis ein Nachfolger gefunden ist", wird der Vorstandsvorsitzende in der Mitteilung zitiert.

Durch die Restlaufzeit seines Vertrages sei sichergestellt, dass der Aufsichtsrat ausreichend Zeit habe, einen Nachfolger für Linzbach zu suchen, teilte der MDax-Konzern weiter mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%