Dyckerhoff-Chef wechselt
Steiner geht zu MG Technologies

Der Vorstandschef des Baustoffkonzerns Dyckerhoff, Peter Steiner, wird Finanzvorstand beim Frankfurter Chemie und Anlagenbauer MG Technologies.

HB FRANKFURT. Der 44-jährige Steiner werde zum 1. April die Nachfolge von MG-Finanzchef Karl-Heinz Hornung antreten, teilte die beiden im MDax gelisteten Unternehmen am Dienstag mit. Die MG hatte im November angekündigt, Finanzchef Hornung werde das Unternehmen aus persönlichen Gründen in den ersten Monaten des kommenden Jahres verlassen. Branchenkreisen zufolge hatte es Differenzen zwischen Hornung und dem Aufsichtsrat über Vertragsfragen gegeben.

Steiner war seit 1998 Mitglied des Vorstandes der Dyckerhoff AG, teilte Dyckerhoff mit. Er sei zunächst für Finanzen und Verwaltung zuständig gewesen. Im Jahr 2001 habe er auch die Bereiche Deutschland und Westeuropa übernommen. Seit Januar 2003 sei er Sprecher des Vorstandes.

Der 52-jährige Hornung gehörte seit 1998 zum Vorstand der einstigen Metallgesellschaft. Noch im September hatte der Aufsichtsrat Hornung zusätzlich zu seiner Funktion als Finanzchef zum Personalvorstand und Arbeitsdirektor ernannt.

Die MG Technologies hatte Anfang Oktober eine umfassende strategische Neuausrichtung beschlossen und will ihre Chemiegeschäfte verkaufen. Zu dem Konzernumbau gehört auch eine Straffung der mehrstufigen Holdings sowie eine Effizienzsteigerung im Großanlagenbau. Künftig will sich die MG um die Bochumer Anlagenbautochter Gea AG herum neu aufstellen, mit klarem Fokus auf den Spezialmaschinen- und Anlagenbau. Vergangene Woche hatte MG den Verkauf ihrer französischen Chemiehandelstochter Safic-Alcan an die französische Holdinng DLMD bekannt gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%