Eckrodt war von Daimler-Chrysler nach Tokio entsandt worden
Mitsubishi-Chef Eckrodt geht in Ruhestand

Der Chef des japanischen Autobauers Mitsubishi Motors, Rolf Eckrodt, ist nach dem Rückzug seines ehemaligen Arbeitgebers Daimler-Chrysler erwartungsgemäß von seinem Amt zurückgetreten.

HB TOKIO. Der 61-Jährige gehe mit sofortiger Wirkung in den Ruhestand, teilte Mitsubishi Motors am Montag in Tokio mit. Der Vertrag von Eckrodt lief noch bis Ende 2004. Bis zur Klärung der Nachfolge werde Finanzvorstand Keiichiro Hashimoto die Führung übernehmen. Eckrodt, der zuvor für die Daimler-Chrysler-Beteiligung Adtranz gearbeitet hatte, war im Januar 2001 als Sanierer zu Mitsubishi entsandt worden und hatte im Juni 2002 die Unternehmensführung übernommen. Mit dem Rücktritt ende Eckrodts 38 Jahre dauernde Karriere in der Automobilindustrie, teilte Mitsubishi mit.

„Ich begrüße sehr die schnelle Entscheidung von Mitsubishi Heavy Industries, Mitsubishi Corp und Bank of Tokyo-Mitsubishi, nicht nur finanzielle Unterstützung bereitzustellen, sondern auch aktiv mit Mitsubishi Motors einen neuen mittelfristigen Geschäftsplan zu erarbeiten. Deshalb habe ich mich entschieden, Platz zu machen für das neue Team unter dem künftigen Chairman Yoichiro Okazaki“, zitierte Mitsubishi Eckrodt. Okazaki kommt von Schwerindustrieunternehmen Mitsubishi Heavy.

Mit dieser persönlichen Entscheidung wolle Eckrodt den Weg freimachen für die Erarbeitung des neuen Businessplans, der am Freitag angekündigt worden sei, sagte eine MMC-Sprecher. Hashimoto werde als "acting interim president" fungieren, bis ein Nachfolger gefunden sei. Eckrodt stehe aber dem Unternehmen weiter beratend bzw als Verbindungsglied zu Daimler-Chrysler zur Verfügung, falls dies gewünscht sei.

Seite 1:

Mitsubishi-Chef Eckrodt geht in Ruhestand

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%