Einige Strapazen beschäftigen Gerichte
Flugreise - aktuelle Urteile

Statt grenzenloser Freiheit über den Wolken erleidet so mancher Fluggast in voll gepackten Fliegern grenzenlose Strapazen. Einige Flüge landen auf dem Richtertisch.

Langstrecke

In der Holzklasse ist es mit der Bewegungsfreiheit nicht weit her. Auf Langstreckenflügen kann das gefährlich werden: Die eingeschränkte Durchblutung führt bei anfälligen Passagieren zur Bildung von Blutgerinnseln, so genannten Thrombosen. Fluggesellschaften müssen bei Interkontinentalflügen jedoch nicht auf diese Gefahr hinweisen. Wer über dem Atlantik einen Venenverschluss erleidet, kann die Airline nicht wegen unterlassener Risikoaufklärung haftbar machen (Oberlandesgericht Frankfurt am Main, 23 U 243/01).

Schluckspecht

Sei es aus Vorfreude auf den Urlaub oder aus Flugangst: Mancher Passagier gießt sich vor dem Abheben kräftig einen hinter die Binde. Piloten müssen Angetrunkene nicht mitnehmen. Schnapsdrosseln, die den Reiseveranstalter oder die Fluggesellschaft auf Schadensersatz verklagen, haben keine Chance. Alkohol, so die Richter, belaste den Körper; ein Zusammenbruch in wolkigen Höhen wiederum gefährde die Flugsicherheit. Piloten dürften Schluckspechte am Boden parken (Landgericht Bonn, 5 S 18/00).

Zigaretten

Fast alle Flüge sind mittlerweile rauchfrei. Passionierte Paffer treibt das in den Wahnsinn - oder auf die Flugzeugtoilette. Wer dort den Rauchmelder auslöst, macht sich nicht nur zum Gespött der Mitreisenden, er riskiert auch ein "Hausverbot" bei der Fluggesellschaft. Glück im Unglück: Die Straftat "gefährlicher Eingriff in den Flugverkehr", für die hier zu Lande Gefängnis droht, ist durch das Auslösen des Rauchmelders nicht erfüllt (Oberlandesgericht Düsseldorf, 1 Ws 362/00).

Sägewerk

Schnarchende Nachbarn nerven auch im Flieger. Säge-Orgien in 10 000 Meter Höhe sind jedoch kein Reisemangel, eine Minderung des Reisepreises kommt deshalb nicht infrage. Das gilt auch in der Business-Class (Amtsgericht Frankfurt am Main, 31 C 842/01-83).

Quelle: Wirtschaftswoche Nr. 28 vom 07.07.2005 Seite 94

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%