Entscheidungsanalyse
Raus aus den verrauchten Hinterzimmern

Eine Gruppe junger Doktoranden der London School of Economics (LSE) betreuen ein Projekt namens Mara, das die Entscheidungsfindung in Firmen verbessern soll. „Entscheidungen, die in verrauchten Hinterzimmern getroffen werden, sind mittlerweile so inakzeptabel wie die verqualmten Räume selbst.“

BERLIN. Der demographische Wandel macht keinen Bogen um die Belegschaft der Deutschen Bahn: Wie also heute schon die Weichen stellen, damit älter werdende Beschäftigte morgen noch voll einsatzfähig sind? Eine komplexe Aufgabe und eine, bei der es um viel Geld geht. Das Risiko, im Wust von Ideen die falsche Wahl zu treffen, ist groß.

Matthias Afting, Leiter Personalstrategie der Bahn, setzt daher auf strikt systematisches Vorgehen und nutzt das Instrument der Entscheidungsanalyse – eine Methode, die bereits von vielen US-Unternehmen eingesetzt wird und nun auch in deutschen Firmen Einzug hält.

Ziel: Statt aus dem Bauch heraus zu entscheiden, soll logisches Vorgehen gefördert und Folgen komplexer Entscheidungen berechenbarer werden. „Die Methode ist das Gegenteil von Marketing, das auf emotionale Entscheidungen setzt“, sagt Afting.

Bei der Erarbeitung einer neuen Personalstrategie saßen bei der Bahn Fachleute aus verschiedenen Bereichen zusammen und diskutierten Gesundheitsvorsorge, Nachwuchssicherung, tarif- und arbeitsrechtliche Fragen. Durch Festlegung auf konkrete Ziele und datengestütztes Vorgehen konnte die Bahn nach eigener Einschätzung Zoff zwischen den Beteiligten sowie faule Kompromisse vermeiden: Man schaffte es, trotz der Komplexität aus 90 Vorschlägen die besten herauszufiltern und nach Prioritäten zu sortieren.

Unterstützt wurde die Bahn von einem Team junger Wissenschaftler um Martin Schilling und Cornelius Schaub. Sie sind Doktoranden der London School of Economics (LSE) und betreuen ein Projekt namens Mara, das Entscheidungsanalyse-Experten weltweit vereint. Daraus wird nun ein Berliner Institut, das Effizienz und Transparenz von Entscheidungen in Firmen verbessern will (www.decisioninstitute.eu).

Seite 1:

Raus aus den verrauchten Hinterzimmern

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%