Erweiterung des Vorstands
IDS Scheer bestellt neuen Chef

Das Software - und Beratungshaus IDS Scheer will seine Organisation verstärkt auf Wachstum ausrichten. Zugleich erweitert das Unternehmen seinen Vorstand von drei auf fünf Mitglieder

dpa-afx SAARBRÜCKEN. Thomas Volk werde zum 1. September die Funktion des Vorstandsvorsitzenden übernehmen, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft am Montag in Saarbrücken mit.

Der 48-Jährige, der zuletzt das internationale Geschäft beim amerikanischen Softwarehersteller Sybase verantwortete, werde zudem den Bereich Softwarvertrieb und globales Marketing leiten. Vorstandssprecher Helmut Kruppke soll dann die Position des Finanzvorstands (CFO) einnehmen und als Vorstand für Finance und Controlling, Investor Relations, Recht sowie Personal zuständig sein.

Weiteres neues Vorstandsmitglied soll Dirk Oevermann (41) werden. Er soll den Angaben nach ab 1. August die Verantwortung für das internationale Consulting übernehmen. Oevermann war bei IDS Scheer zuletzt verantwortlich für das Beratungsgeschäft in Deutschland.

Die Veränderungen auf organisatorischer Ebene sehen vor, die Unternehmensbereiche Software und Consulting stärker zentral zuführen. Die Länderorganisation sollen zudem besser vernetzt und gestrafft werden.

IDS Scheer hatte bereits angekündigt unter anderem durch die Ausweitung des Produktgeschäfts kräftig wachsen zu wollen. Der Umsatz soll sich wie bereits gemeldet bis zum Ende des Jahrzehnts gegenüber dem Wert von 2005 mehr als verdoppeln und die Ebita-Marge auf über 14 Prozent steigen. IDS Scheer hatte im vergangenen Jahr 318,1 Mill. Euro erlöst. Die Marge lag bei 10,6 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%