Ex-Arcandor-Chef
Hohe Schadenersatzforderungen an Middelhoff

Auf Thomas Middelhoff, ehemaliger Chef von Arcandor, kommen hohe Schadenersatzforderungen zu. Noch im Dezember wird ein Verfahren eröffnet, in dem über die Forderungen von 24 Millionen Euro verhandelt wird.
  • 0

EssenDie millionenschweren Bonuszahlungen und Abfindungen für den früheren Chef des Pleitekonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, und andere Konzernmanager beschäftigen weiter die Justiz. Das Essener Landgericht werde am 19. Dezember in öffentlicher Verhandlung Schadenersatzforderungen des Arcandor-Insolvenzverwalters Klaus Hubert Görg gegen die Manager erörtern, teilte das Gericht am Donnerstag mit.

Görg will von Middelhoff und sieben weiteren Topmanagern des Konzerns knapp 24 Millionen Euro Schadenersatz, da er die Zahlungen für unangemessen hält. Die Beklagten bestreiten das. Middelhoff und Görg müssen bei der Verhandlung nicht persönlich anwesend sein.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ex-Arcandor-Chef: Hohe Schadenersatzforderungen an Middelhoff"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%