Ex-WDR-Intendantin
Monika Piel verlässt Bavaria-Aufsichtsrat

Monika Piel tritt als Aufsichtsratschefin von Bavaria Film zurück. Detaillierte Gründe sind bisher nicht bekannt, allerdings wusste nicht einmal das Unternehmen über die Entscheidung der ehemaligen WDR-Intendantin.
  • 0

DüsseldorfDie frühere Intendantin des WDR, Monika Piel, gibt ihren Sitz als Aufsichtsratsvorsitzende bei der Bavaria Film auf. Das bestätigte der WDR dem Handelsblatt (Freitagsausgabe). Piel gibt den Posten bereits zum 31. Januar und nicht wie zunächst berichtet zum 31. März auf. Ein Nachfolger an der Spitze des ARD-Film- und Fernsehstudios im Süden von München ist noch nicht gefunden.

Der Rückzug der 63-Jährigen ist überraschend, nicht einmal der Pressechef der Bavaria Film war über diesen Schritt am Donnerstagvormittag nach eigenen Bekunden informiert.

Der WDR, größter Gesellschafter der Bavaria Film, sagte zum Rücktritt von Piel: „Durch die Etablierung einer neuen Geschäftsführung und einer strukturellen Weiterentwicklung ist die Bavaria nun auf einem erfolgreichen Weg. Daher möchte sich Frau Piel mit Beginn des neuen Geschäftsjahres zurückziehen.“ Das Geschäftsjahr 2014/2015 sei für die Bavaria Film ein Jahr des Umbruchs gewesen.

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa

Kommentare zu " Ex-WDR-Intendantin: Monika Piel verlässt Bavaria-Aufsichtsrat"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%