Finanzchef
Volkswagen verlängert Vertrag mit Pötsch

Hans Dieter Pötsch war maßgeblich an der Konstruktion zur Übernahme von Porsche beteiligt. Jetzt hat der Aufsichtsrat seinen Vertrag beim Volkswagen-Konzern um fünf Jahre verlängert.
  • 0

Wolfsburg/FrankfurtHans Dieter Pötsch wird auch in Zukunft über die Finanzen des Volkswagen-Konzerns wachen. Wie ein Sprecher des Unternehmen am Dienstag sagte, ist der Vertrag des 60 Jahre alten Österreichers am Montag vom Aufsichtsrat um weitere fünf Jahre verlängert worden. Der Sprecher bestätigte damit einen Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagausgabe).

Pötsch ist seit dem Jahr 2003 Finanzchef des Wolfsburger Automobilkonzerns. In dieser Rolle war er maßgeblich an der Konstruktion zur Übernahme des Sportwagenbauers Porsche involviert. Wegen rechtlicher und finanzieller Risiken wird diese nicht so schnell vollendet, wie eigentlich geplant.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Finanzchef: Volkswagen verlängert Vertrag mit Pötsch"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%