Finanzkommunikation
Kaum Aussagen zur Strategie

Bei 31 Unternehmen aus DAX, MDAX, SDAX und CDAX sind die Aussagen zum bisherigen Werdegang des Unternehmens (Equity Story) gut versteckt. Viele Unternehmen äußern sich nicht zu ihrer Strategie.

Zu diesem Ergebnis kommt die Münchner Agentur für Unternehmenskommunikation Commendo. Durchgängiges Manko über alle Segmente: die Aussagen zur Unternehmensstrategie spielen in den Geschäftsberichten (Index 59,3 Prozent) der 31 Unternehmen eine eher untergeordnete Rolle. Die Equity-Story als Grundlage für die Investitionsentscheidung ist auf der Investor Relations (IR)-Website (Index 55,1 Prozent) praktisch nicht vorhanden. Der IR-Newsletter (Index 16,91 Prozent) ist nur im DAX Standard.

Die DAX-Unternehmen (Benchmark: RWE 77,3 Prozent) haben mit knapp 70 Prozent klar die Nase vorn. Dabei punkten sie vor allem mit Geschäftsbericht sowie IR- Newsletter. Die MDAX- (Benchmark: Hugo Boss 65,8 Prozent) und SDAX-Unternehmen (Benchmark: GfK 75,1 Prozent) liegen nahezu gleich mit 50,1 beziehungsweise 49,7 Prozent. Die untersuchten CDAX-Gesellschaften (Benchmark: Utimaco 42,2 Prozent) fallen mit nur 36,4 Prozent deutlich ab.

Der "IR-Kompass 2004" untersucht Geschäftsbericht, Aktionärsbrief beziehungsweise IR-Newsletter sowie IR-Webauftritt anhand einer quantitativen und qualitativen Analyse. Interessierte können den Bericht gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 50 Euro bei der Commendo Agentur für Unternehmenskommunikation beziehen.

carsten.stern@commendo.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%