Firmenzusammenschlüsse
Fusionskarussell nimmt wieder Schwung auf

Im ersten Halbjahr 2011 gab es weltweit 27 Prozent mehr Firmenübernahmen und Zusammenschlüsse als im Vorjahr. Auch in Europa ist die Tendenz steigend.
  • 0

Frankfurt/MainNach dem Ende der Wirtschaftskrise kommt das weltweite Fusions- und Übernahmekarussell wieder in Fahrt. Von den Spitzenwerte aus den Jahren vor der Rezession ist der Markt allerdings noch ein gutes Stück entfernt, zudem hinkt die Erholung in Europa der globalen Entwicklung hinterher, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Untersuchung der Unternehmensberatung McKinsey hervorgeht. 

Demnach gab es weltweit im ersten Halbjahr 2011 Firmenübernahmen und Zusammenschlüsse im Wert von 1,52 Billionen Dollar (1,07 Billionen Euro). Dies sei ein Zuwachs um 27 Prozent gegenüber den ersten sechs Monaten 2010. Gegenüber der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres mit 1,49 Billionen Dollar ist es allerdings nur eine leichte Steigerung. Zuletzt war im ersten Halbjahr 2007 ein Spitzenwert von 2,55 Billionen Dollar verzeichnet worden. 

Auch in Europa liegt die Entwicklung noch deutlich unter den Höchstwerten von bis zu 1,1 Billionen Dollar. Im ersten Halbjahr kündigten Firmen Zusammenschlüsse und Übernahmen im Volumen von 480 Milliarden Dollar an. In den ersten sechs Monaten 2010 waren es 380 Milliarden und im zweiten Halbjahr des Vorjahres 470 Milliarden Dollar, wie es hieß. 

Getragen wird die weltweite Übernahmewelle den Angaben zufolge vor allem von den Energie- und Rohstoffunternehmen (22 Prozent) sowie den Bereichen Telekommunikation, Medien und Technologie (16 Prozent).

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Firmenzusammenschlüsse: Fusionskarussell nimmt wieder Schwung auf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%