Flugzeugbau
Flugzeugbaumanager Dietrich Russell gestorben

Der frühere Chef des EADS-Bereichs Luftfahrt, Dietrich Russell, ist im Alter von 64 Jahren gestorben.

dpa AMSTERDAM. Der frühere Chef des EADS-Bereichs Luftfahrt, Dietrich Russell, ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Die beiden Co-Chefs des Flugtechnikkonzerns, Tom Enders und Noël Forgeard, würdigten Russell als eine der treibenden Kräfte bei der Integration der europäischen Flugzeugbau- und Verteidigungsbranche.

Russell hatte 1972 seinen beruflichen Werdegang bei Mannesmann begonnen und war 1995 in den Vorstand der Daimler-Benz Aerospace AG (Dasa) berufen worden. Dort wirkte er für den Zusammenschluss der Dasa mit der französischen Lagardère-Gruppe zur EADS. Von 1998 bis 2000 war Russell Generaldirektor des Airbus-Konsortiums. 2004 ging er als Leiter des EADS-Sparte Luftfahrt in den Ruhestand.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%