Management
Freudenberg mit neuer Führung im Gesellschafterausschuss

Der Mischkonzern Freudenberg hat eine neue Spitze im Gesellschafterausschuss. Wie das Unternehmen am Sonntag in Weinheim mitteilte, ist mit Ablauf der Gesellschafterversammlung der Freudenberg & Co.

dpa WEINHEIM. Der Mischkonzern Freudenberg hat eine neue Spitze im Gesellschafterausschuss. Wie das Unternehmen am Sonntag in Weinheim mitteilte, ist mit Ablauf der Gesellschafterversammlung der Freudenberg & Co. Kommanditgesellschaft Reinhart Freudenberg aus Altersgründen - er wird 73 - aus dem Gremium ausgeschieden.

Nachfolger wurde Wolfram Freudenberg (64). Der Wechsel von der vierten zur fünften Generation belege die Kontinuität in der Familiengesellschaft. Das Familienunternehmen mit weltweit 32 000 Beschäftigten stellt unter anderem Haushaltsprodukte unter dem Namen „Vileda“ her.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%