Freye geht in Ruhestand
Führungswechsel beim Landmaschinenbauer Claas

Der Landmaschinenbauer Claas hat einen neuen Chef. Lothar Kriszun tritt die Nachfolge von Theo Freye an, der altersbedingt ausscheidet. Doch viel jünger ist auch der bisherige Traktoren-Chef Kriszun nicht.
  • 0

HarsewinkelFührungswechsel beim westfälischen Landmaschinenbauer Claas: Lothar Kriszun wird neuer Sprecher der Konzernleitung. Der 61-Jährige tritt zum 1. Oktober 2014 die Nachfolge von Theo Freye (64) an, der altersbedingt ausscheidet. Das teilte das Familienunternehmen am Mittwoch in Harsewinkel mit.

Kriszun ist bereits seit mehr als 30 Jahren bei Claas und seit 2002 Mitglied der Konzernleitung. Er werde auch weiterhin für das Geschäftsfeld Traktoren zuständig sein, hieß es. Freye war 34 Jahre lang bei Claas.

Das Unternehmen hat weltweit 11.000 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 3,8 Milliarden Euro.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Freye geht in Ruhestand: Führungswechsel beim Landmaschinenbauer Claas"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%